Home » Allgemein » Perspektiven für Technikjournalisten

Perspektiven für Technikjournalisten

Persp.1

Brigitte Kaltwasser von Kaltwasser Kommunikation bei Ihrer Agenturvorstellung (Fotos: Schmitt)

 

Nürnberg, Dezember 2014 – Praktische Erfahrungen sind ein Hauptbestandteil im Bereich des Journalismus. Im sechsten Semester des Studiengangs Technikjournalismus/Technik-PR ist dafür ein Praxissemester vorgesehen. Doch auch in den Semesterferien können Studenten Praktika absolvieren.

Einen Einblick in den Hörfunk, in den Bereich Public Relations und in das Zeitungsmedium ermöglichten am Dienstagabend sechs geladene Gäste. Vertreter der PR-Agentur Kaltwasser Kommunikation, von Radio Energy Nürnberg, Radio afk.max, dem Bayerischen Journalisten-Verband (BJV), Siemens und der Nürnberger Zeitung zeigten den Erstsemestern, dass es möglich ist, in fast allen Bereichen praktische Erfahrungen zu sammeln.

Unterschiedliche Praktika und dennoch das gleiche Fazit: „Das Wichtige ist es, gewissenhaftes Arbeiten praxisnah zu erlernen“, sagte Anja Kummerow, Wirtschaftsredakteurin bei der Nürnberger Zeitung.

(Johanna Kroll)