Home » Studium » Studentische Blogs

Studentische Blogs

Die TH und das Wirtschaftswunder 4.0

 

Industrial Internet, Cyber-physical-systems oder Internet der Dinge. Alles Begriffe, die sowohl die Softwareindustrie, produzierenden Unternehmen als auch die Wirtschaftspolitik derzeit beschäftigen. Unter der Überschrift Industrie 4.0 werden unzählige Kongresse veranstaltet, positionieren sich Unternehmen der Software- und IT-Branche ebenso wie die der Elektro- und Automatisierungsindustrie. B2B-Fachmedien berichten in Spezialforen und die Wirtschaftsressorts der Massenmedien kennen seit Monaten kaum ein anderes Thema, wenn es um Zukunftsfähigkeit des Wirtschaftsstandortes Deutschland geht.

Eines fällt aber beim Betrachten der Berichterstattung und der Analyse der Unternehmenspräsentationen oder politischen Statements auf: So vielfältig die verwendeten Begriffe sind auch die Ideen und Definitionen, die in der Diskussion verwendet werden. Grund genug für den Studiengang Technikjournalismus/Technik-PR, sich diesem Thema zu widmen. Im Sommersemester 2015 werden Studierende einerseits die Berichterstattung in Fach- und Massenmedien rund um Industrie 4.0 beobachten und analysieren. Andererseits auch Verbände und Unternehmen zu Umsetzung und Impulsen für das eigene Handeln befragen. Unter der Adresse www.tj-Industrie40.de werden die Studierenden ihre Ergebnisse und Analysen veröffentlichen.

Man darf gespannt sein, ob hinter den vielen Begriffen dann wirklich ein sogenanntes Wirtschaftswunder 4.0 steckt, wie ein Telekommunikationskonzern schon für sich reklamiert. Die Studierenden der Technischen Hochschule Nürnberg sind auf jeden Fall dabei.

 

Bier und Technik: Beefootec- der Blog

Technikjournalisten bloggen zur BrauBeviale

Wieviel Energie lässt sich beim Abfüllen von Mineralwasser sparen? Wer ist Sieger beim World Beer Cup? Und: Was bedeu- tet das Konzept „Industrie 4.0“ für die Ge- tränkeindustrie? Das sind Fragen, mit de- nen sich Studierende des Studiengangs Technikjournalismus/Technik-PR derzeit beschäftigen. Anlässlich der Fachmesse BrauBeviale haben die Studierenden den Blog www.befootec.de (Beverage Food Technology) konzipiert und recherchie- ren alles Wissenswerte um Brauen, Brau- ereien, Energieeffizienz und Logistik. Na- türlich fehlen auch die zentralen Fragen des Lebens nicht: „Macht Bier dick?“ oder „Welches Wasser ist das beste?“ Die In- halte werden auf Online- und Social Me- dia Kanälen verbreitet. Auf dem Blog www.beefootec.de, bei Facebook (face- book.com/befootec) und Twitter (@befoo- tec) können Interessierte das Geschehen verfolgen.

Den Anstoß für die Blog-Aktion gab das Unternehmen SEW Eurodrive aus Bruch- sal. Der Hersteller von Antriebssystemen ist selbst Zulieferer in die Getränkeindust- rie. Aus diesem Grund besuchte der Kern der befootec-Redaktion bereits Ende Ok- tober die SEW-Eurodrive GmbH und Co. KG in Bruchsal, um Details für die Mes- se und Feinheiten bei der Gestaltung des Blogs zu besprechen. Außerdem gab es für die Studierenden eine Werksführung durch Teile der riesigen Produktion am Standort Graben.

Aber auch die Messe Nürnberg unter- stützt den Blog und die Recherche der Studierenden vor Ort auf der Fachmesse zum Beispiel mit einem eigenen Redakti- onszimmer. Als Abschluss der Arbeit soll ein crossmediales Gesamtprojekt verwirk- licht werden, zusammengesetzt aus Au- dio-, Video- und Textbeiträgen, die für die Seite entstehen.